Doppelsieg für John Deere

Doppelsieg für John Deere

Europäische Landtechnik-Journalisten haben den Tractor of the Year gekürt. John Deere hat gleich zweimal gewonnen: Der 7R 350 AutoPowr belegte Platz 1 in der Kategorie Tractor of the Year und der 6120M AutoPowr punktete in der Klasse Best Utility.

Bei den sehr strengen Anforderungen in der Kategorie Tractor of the Year konnte der John Deere 7R 350 AutoPowr in allen Disziplinen überzeugen:

• Die innovative Technologie für die Präzisionslandwirtschaft und der hohe Automatisierungsgrad.

• Die große und komfortable Kabine.

• Seine exzellente Performance auf dem Feld.

• Die sehr hohe Effizienz.

• Die sensorgesteuerte ActiveCommand Steering Lenkung.

• Das EZ-Ballast-System.

Der 6120M belegte den 1. Platz in der Kategorie Best Utility.Der 6120M belegte den 1. Platz in der Kategorie Best Utility.

In der Kategorie Best Utility punktete der John Deere 6120M AutoPowr mit folgenden Eigenschaften:

• Die kompakte Bauweise und Wendigkeit aufgrund des kurzen Radstands von 2400 mm.

• Seine hohe Zuladung von 4,7 t.

• Die neuste Technologie für die Präzisionslandwirtschaft.

• Seine hervorragende Eignung für Frontladerarbeiten.

Tractor of the Year ist ein internationaler Award, der seit 1998 vergeben wird. Die Jury besteht aus 26 führenden Landtechnik-Journalisten aus 25 europäischen Ländern. Zum zweiten Mal in Folge wurde der Award auf der Landtechnikmesse EIMA in Bologna, Italien verliehen. Die Aufzeichnung der Preisverleihung ist unter dem nachfolgenden Link verfügbar: https://www.totydigital.com

Media assets:


{% assign sorted_concessions = requests.Standorte | sort: "ordre" %} {% for concession in sorted_concessions %}
{{concession.name}}
{{concession.anschrift_1}}
{% if concession.anschrift_2 != "" %}
{{concession.anschrift_2}}
{% endif %}
{{concession.postleitzahl}} {{concession.stadt}}
T. {{concession.telefonnummer}}
{% if concession.faxnummer != "" %}
F. {{concession.faxnummer}}
{% endif %}
{% endfor %}